Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Friedensgespräche- zu einem Teil der Bergpredigt Mt. 5 Vers 9

Mai 22 @ 10:00 - 11:30

Selig sind, die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen.

An drei aufeinanderfolgenden Sonntagen wollen wir die Zeit mit diesem Evangelientext verbringen und ihn immer mehr vertiefen. Dabei werden noch andere ergänzende Texte (R. Steiner, Heinz Grill) mit hinzugenommen, die konkret auf die Entwicklung des Menschen zum Friedensstifter hinweisen.

In der alten Lutherbibel finden wir den Begriff des Friedfertigen. Dieser Begriff erscheint nicht so aktiv wie der Begriff des Friedensstifters, der in Übersetzungen, die sich stark an den altgriechischen Orginaltext halten, zu finden ist. Da die christliche Religion, sehr stark das Entwicklungspotential des Menschen anspricht, ist der Begriff des Friedensstifters, des aktiv tätigen Menschen, dem Christlichen nahe.

„Selig sind, die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen.“

In diesem kurzen Satz verbergen sich verschiedene Begriffe, von denen wir oft gar nicht genau wissen was sie bedeuten. Auch wenn wir an dem jeweiligen Sonntag einen Teil in die Mitte stellen, bedingen diese sich und es kommt im

  1. Treffen 22.5.

Den Begriffen Frieden stiften oder Friedensstifter wollen wir auf den Grund gehen. Wie sieht ein Mensch aus, der zum Friedensstifter wird. Welche Eigenschaften benötigt ein Mensch dazu?

 

Thema-Begleiter: Friederike Braun

Es gelten die aktuellen Coronaregeln

Anmeldung:
per E-Mail an info@mensch-leben.de
mit Angabe Ihres Vor- und Nachnamens,
des Veranstaltungstitels und des Datums

Details

Datum:
Mai 22
Zeit:
10:00 - 11:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Yoga-Schule
Friedensweg 11/1
Beuren, 72660
Google Karte anzeigen