Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Friedensgespräche – Was kann der Einzelne zum Frieden beitragen?

April 17 @ 10:00 - 11:30

In der gegenwärtigen Zeit ist die Frage, wie wieder Frieden werden kann, sehr groß. Häufig denkt  man Politiker oder einflussreiche Menschen müssten den Frieden bewerkstelligen. Kann der Einzelne auch etwas für den Frieden tun?

An diesem Sonntag möchte ich anhand der Friedenspostkarte von Heinz Grill (Autor/spiritueller Lehrer/Gründer des „Neuen Yogawillen“), Gedanken zum Frieden gemeinsam mit interessierten Menschen erarbeiten. Jeweils 10.00 – 11.30 Uhr. Wir werden uns mit dem ersten Abschnitt dieser Postkarte beschäftigen.

Diese wurde ungf. 2017/2018 von Heinz Grill entworfen im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Daniele Ganser. Dieser ist Historiker und Friedensforscher und sagte die Ursache aller Kriege hat drei Stufen: teilen – abwerten – töten Er nennt das TAT. Heinz Grill hat in dieser Zusammenarbeit ein Ideal zur Friedensstiftung hinzugefügt, verbinden – aufbauen – verwandeln und nennt es VAV.

Die Karte stellt mit ihren Fragen ein menschliches Entwicklungsideal dar. Es lohnt sich dieses in eine klare Vorstellung und Anschauung zu führen und uns dabei mit dem Friedensthema und unseren Möglichkeiten Frieden zu stiften auseinanderzusetzen.

Es wird um die Frage gehen, ob wirklich ein tiefer Willen zum Frieden in uns wurzelt. Wenn ja, wie wir ihn erkennen und wenn nein, was wir zur Entstehung eines solchen Willens tuen können.

Thema-Begleiter: Friederike Braun

Die Teilnahme ist kostenlos.
Über einen kleinen Beitrag für Raum und Zeit würden wir uns freuen.

Es gelten die aktuellen Coronaregeln

Anmeldung:
per E-Mail an info@mensch-leben.de
mit Angabe Ihres Vor- und Nachnamens,
des Veranstaltungstitels und des Datums.

 

Details

Datum:
April 17
Zeit:
10:00 - 11:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Yoga-Schule
Friedensweg 11/1
Beuren, 72660
Google Karte anzeigen