Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vertieftes Lesen religiöser Schriften

Februar 27 @ 10:00 - 11:30

Euro7,00

Spirituelle oder religiöse Schriften können zur Erkenntnis der seelischen und geistigen Seiten des Menschen führen. Damit erweitern sie das Bewusstseion des Menschen. Eine Gefahr ist aber, dass man zu schnell seine eigenen Gedanken hineinlegt und damit das Anliegen des  Autors nicht mehr erkennt. Um aber wirkliche Erkenntnisse zu gewinnen, ist ein vertieftes Lesen nötig.

Eine tiefere Erkenntnis über sich selbst, die auch die religiöse geistige Seite unseres Daseins umfasst, ist ein Anliegen, das viele Menschen in unserer heutign Zeit haben. Dazu können religiöse oder spirituelle Schriften, wie die Evangelien oder die Bhagavadgita, aber auch Schriften von Persönlichkeiten, wie Rudolf Steiner oder Heinz Grill beitragen.

Die Bhagavadgita ist eine der wichtigsten Schriften des Hinduismus. Sie war der beständige Begleiter von Ghandi. Sri Aurobindo, einer der größten spirituellen Lehrer des 20. Jh. in Indien, widmete viele Jahre seines Lebens, um sie neu zu übersetzen.

Das zweite Kapitel ist von großartigen Aussagen über das seelische und geistige Sein des Menschen geprägt. Der Text wird sein Kap. 2, Vers 33 und 35.

Thema-Begleiter:
Friederike Braun

Es gelten die aktuellen Coronregeln

Anmeldung:
per E-Mail an info@mensch-leben.de
mit Angabe Ihres Vor- und Nachnamens,
des Veranstaltungstitels und des Datums.

Details

Datum:
Februar 27
Zeit:
10:00 - 11:30
Eintritt:
Euro7,00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Yoga-Schule
Friedensweg 11/1
Beuren, 72660
Google Karte anzeigen